Thorsten Mayer
Thorsten Mayer

Fahrrad national versenden

Sofern Sie ein Fahrrad national versenden möchten, also innerhalb von Deutschland, ist das bis zu einem max. Gewicht von 31,5 kg über DHL bzw. 50,0 kg über DHL-Freight / DTL möglich. Die Preise orientieren sich am Gewicht des gesamten Paketes und dem Gurtmaß des Packstückes. Die Pakete werden direkt vor Ort an Ihrer Wunschadresse abgeholt und dem Empfänger an der Haustür zugestellt. Der sichere und günstige Versand ist nur dann möglich, wenn das Fahrrad in einem dafür vorgesehenen Fahrradvollkarton verpackt wurde. Diese Kartons sind in ihren Maßen speziell für Fahrräder konzipiert worden, zudem sind sie aus stabiler Papppe gefertigt, damit das Fahrrad seinen Empfänger auch in absolut unbeschadetem Zustand erreicht. Eine andere Verpackung, außer dem dafür vorgesehenen Fahrradkarton ist nicht zulässig.

 

Das Paket darf max. über ein Gurtmaß von 360 cm bei DHL und 450 cm bei DHL-Freight / DTL verfügen, welches sich durch die Formel: 2 x Höhe + 2 x Breite + längste Seite errechnet. Die Paketversicherung greift bis zu einer Versicherungssumme von max. 500,00 € pro Sendung bei Verlust. Für Transportschäden übernimmt fahrradversenden.bike bzw. das Transport-Unternehmen-Mayer keine Haftung.

 

Die Versandetiketten, welche für den Fahrradversand innerhalb von Deutschland notwendig sind, werden direkt vom Fahrer mitgebracht bzw. im Depot an der Ware angebracht. Eine Ausnahme besteht nur bei der Versandoption DHL-Shop mit eigener Abgabe, hier wird Ihnen das Label per Mail zugesendet. Die Pedale und das Vorderrad sollten für den Transport abgeschraubt werden, zudem sollten Sie den Lenker quer stellen, damit dieser nicht herausragt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Transport-Unternehmen-Mayer